presse | freunde | newsletter
 
 
 
altonale 20

 

Festival  

Stadtteil-Kulturfestival

Das monsun.theater lädt ein zu Musik, Tanz, Theater. Bei Kaffee und Kuchen und anderen Köstlichkeiten nutzen wir jede fußballfreie Zeit und bieten Ihnen bis tief in die Nacht ein buntes Programm mit KüntlerInnen und MusikerInnen des Hauses in unserem monsun.hof.

Samstag 16.06. ab 14:00 Uhr, im Hof des monsun.theaters, Friedensallee 20

 
SAMSTAG, 16. Juni 2018

ganztägig | Kurzfilm
 

"Friedrich"

"Nach über einem Jahr habe ich jetzt zum 1. Advent mal wieder ein Hähnchen gekauft und abgebraten. Es ist soweit ganz gut gelungen, nur die Soße schmeckt etwas verbrannt. Beim nächsten Mal muß ich besser aufpassen, damit es so gut schmeckt, wie bei Mutti."

Zwischen den Showacts könnt ihr euch den Kurzfilm "FRIEDRICH" von Maskenbau-Ausstattungs-Allroundtalent und Hausregisseurin Cora Sachs anschauen.

Eintritt frei – im monsun.werkstattraum

Regie: Cora Sachs



 

14:15 Uhr | Konzert
 

"AcousTic"

von A wie ABBA bis Z wie ZZ TOP.
Direkt, ehrlich, akkustisch. Heike Timo und Tom präsentieren ihre Songs diesmal ohne das "große Besteck", genau so wie sie häufig auch entstehen - mit Gitarre und Stimme und dem Klopfen auf Holz.

Eintritt frei – im monsun.werkstattraum


Musik: Heike, Tom, Timo & Guests



 

15:15 Uhr | Kindertanz
 

"Dance&Perform"

Kinder lieben es sich zu bewegen, zu tanzen und sich mit ihrem Körper auszudrücken. Rhythmusgefühl, Koordination und Körpergefühl werden zu einem Einklang komponiert.

Unter der Leitung der Tanzpädagogin und Choreografin Nina Marie Niedermaier wird ein einzigartiger Kindertanz gezeigt.

 

Eintritt frei – im monsun.werkstattraum


Leitung: Nina Marie Niedermaier



16:00 Uhr | Theater
 

"Schwester Richmute"

In einer Zeit, in der traditionelle Sinn stiftende Gemeinschaften und Rituale nicht mehr tragfähig und zeitgemäß erscheinen, stellt das Format der „Humanistischen Unterweisung Matinee“ ein neues Ritual im Theater dar. Ein Theater, das verdrängte und tabuisierte Aspekte unseres Daseins wie Krankheit, Altwerden, Tod und körperliche Einschränkungen auf unterhaltsame Weise thematisiert.
Die Künstlerin Silke Rudolph kreiert einen Schutzraum, in dem Publikum und PerformerIn einen Dialog beginnen, der zum gemeinsamen Spiel einlädt.

Eintritt frei – im monsun.werkstattraum

Spiel: Silke Rudolph



17:15 Uhr | Konzert
 

"see.more.glass"

... präsentieren einen Mix aus poppigem Post-Punk, elektronischem Indie und frischem New Wave. Sie schaffen eine kunstvolle Atmosphäre mit viel Gefühl für musikalische Details, ohne dabei den Punk-Rock-Flair aus den Augen zu verlieren.

Eintritt frei – im monsun.werkstattraum

Musik: see.more.glass



18:00 Uhr | Improshow
 

"Die spontane Breitseite"

Steife Brise – Hamburgs stärkstes Improtheater spielt neben „WORLD Impro“ demnächst auch „Underdogs: Frisch aus dem Untergrund“ auf der Bühne des monsun.theaters. Eine Kostprobe ihres Tuns gibt es auf der altonale zu erleben. Comedy, Musik und Theater in atemberaubendem Wechsel. Abwechslungsreich, rasant und witzig. Bei einer Improshow der Steifen Brise haben die Schauspieler genau fünf Sekunden Zeit, die Vorgaben der Zuschauer in eine Szene starten zu lassen. Und los!

Eintritt frei – im monsun.werkstattraum

Spiel: Improtheater Steife Brise



20:00 Uhr | Theater
 

Le Contrat – Französisches Theater

Die Klinik ist dank ihrer besonderen Arbeitstechniken ein einzigartiger Ort. Jeder Fall wird individuell behandelt, mit einem Personal, welches gut zuhören kann und einer Direktorin, die überzeugt ist vom Erfolg ihrer Therapien. 
Der Patient weiß, wann er eingeliefert wird; jedoch nicht wann er wieder rauskommt. 
„Bitte unterzeichnen Sie hier!"

Eintritt 14,00 € І 10,00 € – im Theatersaal

Text & Regie: Julie Devaux



22:00 Uhr | Konzert | Tanzen
 

Hamburg Tango Trio

Das sind drei international renommierte Tangopersönlichkeiten in einem Ensemble der Spitzenklasse: Aneta Pajek, stilsichere Bandoneonvirtuosin, der Tangogeiger Hans-Christian Jaenicke und der argentinische Ausnahmesänger Caio Rodriguez. Ausgesprochen tanzbar und mit einer einzigartigen emotionalen Kraft präsentiert das Trio einen typisch argentinischen Klang.

Da gibt es kein Halten mehr und der ganze monsun.hof tanzt!

Eintritt  5,00 € – im monsun.werkstattraum

Musik: Aneta Pajek, Hans-Christian Jaenicke, Caio Rodriguez