presse | freunde | newsletter
 
 
 
Lost dreams of perfection

 

Performance   Fotos monsun theater

   

„Manche haben im Leben einen großen Traum und versäumen diesen Traum. Andere haben im Leben nicht einen Traum und versäumen auch ihn.“ – Fernando Pessoa

Unter der Leitung der Stuttgarter Tänzerin und Choreographin Heidi Rehse haben Geflüchtete und TänzerInnen der Salamaleque Dance Company gemeinsam dieses Tanztheater erarbeitet. Sie erzählen von ihrem Leben, von verlorenen Träumen, überraschenden Wendungen, von ihren Ängsten und ihrem Mut. Das Leben verläuft immer anders als wir es uns als Kind erträumt haben.

Die Tänzer und Tänzerinnen kommen aus Ghana, Nigeria, Syrien, Afghanistan, Russland, Polen, Griechenland, Deutschland und der Türkei.

 

Foto
Andrea Teicke

Tanz
Gaeth Al Draie
Mohammad Bakr
Afroditi Festa
Hossein Ibrahimi
Larry King
Philip Koch
Nafee Madarati
John Ogbolu
Izabela Pertek
Grigori Popov
Heidi Rehse
Stefan Späth
Nazan Uzunel

Choreografie & Leitung
Heidi Rehse

Samstag
|
12.05.2018
|
20:00 Uhr
 
Hamburg Premiere  
       
       
VVK 15,90 € І 13,40 € · AK 16,50 € І 14,00 €