Familiengeschichten

Grenzgänge Festival 2022

© Thalia Theater

Eisenhans Theaterprojekt. Eine Kooperation von Leben mit Behinderung Hamburg und Thalia Treffpunkt

Ort: monsun.theater Gaußstraße | Gaußstraße 149, beim Vivo Center | 22765 Hamburg
Karten: Regulär: 11,00 € | Ermäßigt: 9,00 €

Zur Zeit keine Vorstellungen.
„Eine Geschichte, in der absolut gar nichts passiert, außer dass sich eine alte Frau ab und zu mit ihrem Sohn streitet. Nicht ganz.”

In dem Roman „Eurotrash“ macht sich Christian Kracht auf eine Reise in die Vergangenheit und in dieAbgründe seiner eigenen Familiengeschichte. In „Herkunft“ beschreibt Saša Stanišić das Verhältnis zu seiner Großmutter und beleuchtet die Migrationserfahrungen in der Familie.

Auch in dem Eisenhans-Projekt begeben wir uns auf eine Reise in die Vergangenheit. Wir besuchen Orte und Menschen, machen Entdeckungen, rufen Kindheitserinnerungen wach und schauen ins Innere des eigenen Ichs. Wir inszenieren unsere eigeneBiografie.

„Erzähl mir noch eine Geschichte, das kannst du so gut.”

Spiel
Tobias Bartsch
Can Gecin
Dagmar Harth
Benjamin Heinicke
Patricia Kohrs
Jessica Lanteri
Mila-Zoe Meier
Datis Pourian
Philip Riedel
Andre Sander
Antonio Tödten
Manon Wetzel
Leitung
Marat Burnashev
Assistenz
Mira Houkes