Voll Normal

Eröffnung AUSSICHT Festival mit dem Eisenhans-Jugend Theaterprojekt [Hamburg], dem Thikwa Theater [Berlin] und Record-o-mat [Hamburg]

© Fabian Hammerl

AUSSICHT Festival #6 – Hamburgs Mixed-Abled Festival

Dauer: 01:00 | keine Pause
Ort: monsun.theater Gaußstraße | Gaußstraße 149, beim Vivo Center | 22765 Hamburg
Karten: Festivalpass 13,00 € - 25,00 €

Donnerstag
Donnerstag, 12. September 2024 | 19:00 Uhr

„Normal“: Adjektiv. Laut Duden: „So, wie es sich die allgemeine Meinung als das Übliche, Richtige vorstellt“. Wenn eine Person nicht dem klassischen Durchschnitt entspricht, muss sich die Person anpassen? Oder muss die Vorstellung vom Durchschnitt angepasst werden? Aber was ist heute noch üblich, was ist richtig? Was ist eigentlich heute noch normal? Der Kontrast zu denen, die sich an den alten Normen festhalten wollen, wird immer größer. Wie kann unsere Gesellschaft vorankommen, wenn diese beiden Pole sich immer mehr voneinander entfernen?

Inspiriert von dem Film „Oskars Kleid“ von Florian David Fitz beschäftigt sich die Eisenhans-Jugendgruppe spielerisch mit diesen Fragen.
Eine Kooperation von Thalia Treffpunkt und Leben mit Behinderung Hamburg.

Neben dem Eröffnungsstück „Voll Normal“ wird die Eröffnung des AUSSICHT Festivals #6 begleitet durch die Ausstellung des Künstlerin Rudina Bejtuli vom Thikwa Theater [Berlin] und durch die Klang-Sound-Installation „record-o-mat“ der echo.urban GbR.

Das AUSSICHT Festival wird gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg.

AUSSICHT Festival #5 – Hamburgs Mixed-Abled Festival

© Fabian Hammerl
Spiel
Tjark Alpers
Nils Dombrowski
Fritzi Hartung
Mia Kock
Lara Marie Kruse
Ben Reinhard
Felina Reinhardt
Paul Schiller
Mathilda Wegener
Assistenz
Lea Sgorsaly
Regie
Victoria Raffetto Cavallo